« Startseite « Karriere Lexikon « J « Jobhopper

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

J wie ... Jobhopper

J wie ... Jobhopper

Jobhopper werden Bewerber genannt, deren Werdegang durch häufige Arbeitsplatzwechsel gekennzeichnet sind. Ein strategischer Vorteil häufiger Arbeitgeberwechsel liegt in der signifikant schnelleren Gehaltsentwicklung. Und wenngleich solche Bewerber durch ihre Wechsel auch eine Vielzahl an Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen mitbringen, müssen sie sich im Bewerbungsprozess diesbezüglich oft rechtfertigen. Mehrere kürzere Steps von weniger als zwei Jahren können dazu führen, dass ein Bewerber als unstet und weniger loyal eingeschätzt wird oder ihm vorgeworfen wird, er habe sich nicht bewährt.

Empfehlenswert ist daher bei im vorhinein befristeten Tätigkeiten, Befristungen im Lebenslauf kenntlich zu machen. Auch können häufige Stellenwechsel innerhalb eines Unternehmensverbundes bei ungünstiger Darstellung im Lebenslauf den Eindruck eines unruhigen Werdegangs vermitteln. Diesem Eindruck kann durch eine Darstellungsform, die die Verweildauer im Unternehmen betont, entgegen gewirkt werden.

Verwandte Begriffe: unruhiger Werdegang, Wechselmotivation

Zukunft Personal: Motto "Arbeiten 4.0"
Zukunft Personal: Motto

c³ in den Medien
» Videos «
c³ in den Medien
C³ zu Gast bei Center.tv

» Presse «

Referenzen Meinungen
Ihre Meinung ist uns wichtig. Feedback unserer Kunden

Stellenangebote



 
 

Karriere Lexikon