« Startseite « Karriere Lexikon « H « Headhunter

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

H wie ... Headhunter

H wie ... Headhunter

Seit den 50er Jahren werden Personalberater – auch Headhunter (engl. Kopfjäger) genannt – von Unternehmen mit der professionellen Bewerbersuche beauftragt. Seine Ursprünge hat die Methode des Executive Search in den USA. In Deutschland werden Führungskräfte und nachgefragte Spezialsiten seit 30 Jahren über die sogenannte Direktansprache gesucht – diskret und vertraulich.

Angesprochene, die noch keine Erfahrung mit Headhuntern gesammelt haben, erkennt der Personalprofi schnell durch Fragen wie »Woher haben Sie meine Nummer?« oder »Wie kommen Sie denn auf mich?«. Empfehlenswert sind solche Fragen nicht, denn man wird Ihnen die Strategien und Quellen ohnehin nicht preisgeben. Relevant für Sie könnte demgegenüber die Frage »Von welcher Beratung rufen Sie an?« sein. So können Sie sich ein Bild über die Seriosität des Headhunters machen. Wenn das Thema interessant klingt, Sie aber nicht frei sprechen können, lassen Sie sich abends privat anrufen. Spielen Sie nicht unnötig Interesse vor, nur um Ihren Marktwert zu testen, es kann dazu führen, dass man Sie nicht mehr anruft, wenn Sie es gerne hätten.

Bei wechselseitigem Interesse ist die Direktansprache eine sehr komfortable Methode, den Arbeitgeber zu wechseln. Typiserweise führt der Personalberater nach Zusendung Ihres CVs zunächst ein persönliches Gespräch mit Ihnen, in dem bereits Ist-Gehalt, Gehaltswunsch und frühest möglicher Eintrittstermin besprochen werden. Die Gesprächsergebnisse werden dann für den Auftraggeber zusammengefasst, und bei positivem Ausgang ist dann der nächste Schritt das Gespräch mit den Entscheidungsträgern im Unternehmen. Sie konkurrieren in der Endrunde in der Regel mit maximal 3-5 Mitbewerbern.

Die meisten Personalberatungen arbeiten projektbezogen, Bewerbungsgespräche ohne konkreten Bezug zu einer Vakanz sind selten. Die eigeninitiative Kontaktaufnahme zu Personalberatungen macht Sinn, wenn Sie in der Vergangenheit bereits bezüglich einer Stelle in Gesprächen waren. Andernfalls wird Ihr Profil, wenn Sie für die Personalberatung interessant sind, meist in einer Datenbank gespeichert oder Ihr Wechselinteresse wird vermerkt. Sehen Sie eine Stelle, die von einer Personalberatung, mit der Sie bereits in Kontakt standen, betreut wird, macht es durchaus Sinn, Interesse zu signalisieren, selbst wenn Sie kurz zuvor bezüglich einer anderen Vakanz im Gespräch waren.

Verwandte Begriffe: Executive Search, Direct Search, Direktansprache, Personalberatung

VORSPRUNG KARRIERE
VORSPRUNG KARRIERE

c³ in den Medien
» Videos «
c³ in den Medien
C³ zu Gast bei Center.tv

» Presse «

Referenzen Meinungen
Ihre Meinung ist uns wichtig. Feedback unserer Kunden

Stellenangebote



 
 

Karriere Lexikon